Ob zur Entspannung oder als Therapie
Sofern nicht anders verschrieben, werden wir gemeinsam entscheiden, welche Behandlung für Sie die beste Wahl ist.
Häufig werden es Mischformen sein.
 
Hier finden Sie mein Angebot
 
 
 
Klassische Massage
Die Klassische Massage ist vermutlich die bekannteste Massageart. Sanfte Streichungen, kräftige Knetungen, feste Reibungen lockern die Muskulatur, fördern die Durchblutung und regen das Lymphsystem an. Verspannungen werden gelockert, Körper und Geist können zur Ruhe kommen.
 
Fußreflexzonenmassage
Der gesamte menschliche Körper ist am Fuß abgebildet. Auf der Fußsohle, aber auch am Fußrücken finden sich Zonen, über die entsprechende Gebiete im Körper angesprochen werden können. Ein weiterer Effekt entsteht durch die wohltuende Berührung der Füße, welche Faszien und Muskeln am Fuß lockert und Verklebungen löst. Die Füße werden gut durchblutet, eine angenehme Wärme breitet sich aus und es entsteht das Gefühl "geerdet" zu sein.
 
Lymphdrainge
Als Lymphe (lat.: klares Wasser) wird das Wasser im Gewebe und in den Lymphbahnen bezeichnet. Dieses Wasser fällt physiologisch beim Zellstoffwechsel an. Es wird nicht, wie andere Produkte über die Venen zurück zum Herzen transpotiert, sondern von den Lymphgefäßen aus dem Gewebe aufgenommen. Traumata, Operationen oder auch bestimmte Krankheiten können einerseits dazu führen, dass sich mehr Wasser im Gewebe befindet, als das Lymphsystem abtransportieren kann. Ein Ödem entsteht.
Die Lymphdrainge ist eine sehr angenehme und sanfte Behandlung, die den Lymphgefäßen hilft das Wasser aufzunehmen und abzutransportieren. Das Ödem wird kleiner, die Heilung wird unterstützt. Ein wunderbarer Nebeneffekt ist eine tiefe Entspannung, die diese Behandlung zu einer Wohltat machen.
Übrigens muss man nicht verletzt oder krank sein, um sich eine Lymphdrainge zu gönnen. ;)
 
Honigmassage
Die Honigmassage ist eine aus der russischen Volksmedzin stammende Behandlung. Dabei wird warmer Honig auf die Haut aufgetragen und in bestimmten Techniken in die Haut eingearbeitet. Die Haut wird dabei immer wieder angehoben, sodass Verklebungen gelöst werden und die Durchblutung gefördert wird. Ein wohliges Kribbeln ist auf der Haut zu spüren, während der Honig seine heilenden Wirkstoffe entfaltet.
 
Faszienbehandlung
Die faszinierenden Faszien durchziehen den ganzen Körper und können Mitverursacher von Schmerzen sein. Sie können verklebt oder in großer Spannung sein. In meinen Massagen baue ich Faszienarbeit ganz natürlich mit ein. Dabei wird ohne Öl gearbeitet. Manche PatientInnen und KundInnen kennen Faszienbehandlungen als besonders schmerzhaft und hatten mitunter danach Blaue Flecken. Die von mir erlernte und angewendete Technik ist sanfter, aber nicht weniger wirksam!
 
Narbenbehandlung
Narben können viele Probleme verursachen. Das Narbengewebe zu lockern kann bereits hilfreich sein. Bei Schmerzen ist oft eine energetische Behandlung sinnvoll.
 
Bindegewebsmassage - Segmentmassage
Die Bindegewebsmassage ist eine Reflexzonenbehandlung, bei der über die nervale Versorgung der Haut auf die damit korrespondierenden Körperteile nd Organe Einfluss genommen wird. Diese Behandlung erfolgt ohne Öl und kann mitunter schmerzhaft sein.
 
                    
Manus Praxis
Manuela Loos
Heilmasseurin - gewerbliche Masseurin
Nuad Thai Yoga Practitioner
 
Brunnenweg 11
4560 Kirchdorf an der Krems
0670 508 46 26
Diese Webseite verwendet Cookies.
Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.

Einverstanden! oder Mehr Info
Cookie Information
Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.
Einverstanden!